Tag: low carb

29
Feb

Juice Cleanse – der Tag davor…

Nun ist mein letzter Poste schon 3 Wochen her… warum habe ich nichts geschrieben? … weil es nix zu schreiben gab, denn ich bin immer wieder in alte Muster zurückgefallen. Ich sage Euch,  einfache Kohlenhydrate sind der Teufel. Die Heißhunger-Spirale beginnt sofort und man kommt nur schwer wieder raus.

Aber jetzt ist echt Schluss damit.

Continue Reading..

11
Jan

Neues Jahr, neues Ziel…

Puh, der letzte Beitrag ist schon einige Zeit her. Warum? es gab nichts Gutes zu berichten, da ich mich auf andere Dinge im Leben fokussiert hatte und Sport und Ernährung eine kleine Pause machen mussten. Ich habe immer wieder versucht in das Programm zu kommen, aber die Ressourcen waren an anderer Stelle nötig.

Natürlich hat sich dies auch körperlich bemerkbar gemacht. Nix mehr Sixpack, 5 kg Körpergewicht mehr (mein Höchstgewicht in 32 Lebensjahren), einige cm mehr Umfang, kleine Dellen am Po, unfit, häufiger Kopfweh….  Hmm.Continue Reading..

02
Jul

Was tun, wenn’s stockt ? …über Plateau, Stillstand und Veränderung

… auf jeden Fall N I C H T aufgeben!

Auch, wenn es frustrierend ist und man am liebsten alles hinschmeissen würde, bleibt dran, es kommen auch wieder gute Zeiten! Ich habe nun selbst genau diese Erfahrung gemacht. Bei mir gab es keine Stillstand, sondern sogar einen Rückschritt ! Und glaubt mir, ich war auch gefrustet.Continue Reading..

16
Jun

Der Power Kaffee… Bulletproof rockt! 

Kaffee mal anders… Nämlich mit Funktion!

Man braucht: Kaffee, Bio-Butter (Ghee), MCT Öl, Mixer

Alles zusammen mixen und den absolut cremigen, sehr leckeren Power-Kaffee genießen…

JA ES SCHMECKT.

…Wie ein Milchkaffee, hätte es auch nicht gedacht.

Vorteile:

  • Liefert eine hohe Dosis Energie
  • Energie steht sofort zur Verfügung, da die mittelkettigen Triglyceride aus dem MCT Öl nicht auf Verdauungsenzyme angewiesen sind
  • Liefert Energie ohne die Verdauungsorgane zu belasten
  • Mittelbetriebe Triglyceride sollen beim Abnehmen helfen

Nachteile? Ich kenne noch keine.

Probiert es aus! Ich trinke jetzt mal meinen zweiten für heute…

12
Jun

Den Mittelweg finden…

Mein letzter Post ist ein Weilchen her… Im März hatte ich beschrieben, dass die Ernährung wichtiger ist als der Sport,  aber dennoch auch der Sport nicht fehlen darf. Das durfte ich nun auch selbst erfahren.

Ich hatte mein Körperfett-Anteil auf ca. 14 % reduziert. An diesem Punkt machten sich viele Sorgen, ob es mir gut gehe und ich wurde häufig gefragt, wo ich denn noch hin möchte. Ich sagte Euch: Halten!

Aufgrund dieser blöden Frühlings-Grippe und der Trainings-Pause von 4 Wochen hat sich mein Stoffwechsel schlafen gelegt und mein Körpergewicht stieg um 3 kg und mein KF-Anteil auf ca. 18-19%.Continue Reading..

18
Mrz

Breche Deine Gewohnheiten…

Wir sind es gewohnt morgens Toast mit Nutella zu essen, wir sind es gewohnt süße Getränke zu trinken, wir sind es gewohnt, zum Salat Weißbrot zu essen, wir sind es gewohnt, zum Kaffee eine Nuss-Schnecke zu essen, wir sind es gewohnt mit Tüten zu kochen weil es schnell gehen muss, wir sind es gewohnt…
Continue Reading..

05
Feb

Eine Woche mit mir essen…

Auf den Wunsch einer lieben Bekannten habe ich mir die Mühe gemacht eine Woche zu notieren, was ich esse und wieviel ich mich bewege.Continue Reading..

28
Jan

Mit der Squat zum Knack-Po…

Die Squat / Kniebeuge – die Königin im Fitness-Training!

Immer, wenn Du tief in die Knie gehst, kommst Du nem Knack-Po ein Stück näher!”

IMG_5821Sie ist eine Ganzkörper-Übung, trainiert Po, Beine, Rumpf, Stabilität, Balance und die Körperspannung.

Der Gesäßmuskel “Glutaeus Maximus'” ist der größte Muskel, den wir haben. Die Fettverbrennung beim squatten ist dementsprechend sehr hoch, da ein großer Teil des Körpers arbeiten muss.

Knieprobleme? Merke: Je stärker Deine Muskulatur in den Beinen, desto weniger werden deine Knie belastet!

Die Squat – korrekt ausgeführt – bringt Dir nur Vorteile!

Lese mehr:
http://pickyourfights.de/wohlfuhlwochen/2014/die-squat-progression-teil-1-mannheimer-morgen-wohlfuhlwochen
 

26
Jan

Das Sixpack Rezept…

Vorab: ein Wundermittel gibt’s nicht!!!!!!

– Ess weniger Müll, ernähre dich von Gemüse, Eiweiß und hochwertigen Fetten

– Trainiere hart und schwer

– Trainiere die großen Muskelgruppen

– Erwarte keine Wunder, hab Geduld!

– Vergiss Sit ups !

Wie du das umsetzt? Komm zu uns ins Training: www.pickyourfights.de

IMG_5682.JPG

25
Jan

Low Carb Brot

So, nun gibt’s auch wieder Beilage zum Frühstücks-Ei.

Rezept:

100g Mandeln gemahlen
7 EL Leinsamen Mehl
100g Leinschrot
300g Quark
Gehackte Walnüsse
8 Eier
1 TL Salz
1 TL Backpulver

Alles mixen, in eine Kastenform (am besten mit Backpapier ausgelegt) geben und bei 180 Grad ca 45-60 Minuten backen.

IMG_5652.JPG