MEIN BLOG

02
Jul

Was tun, wenn’s stockt ? …über Plateau, Stillstand und Veränderung

… auf jeden Fall N I C H T aufgeben!

Auch, wenn es frustrierend ist und man am liebsten alles hinschmeissen würde, bleibt dran, es kommen auch wieder gute Zeiten! Ich habe nun selbst genau diese Erfahrung gemacht. Bei mir gab es keine Stillstand, sondern sogar einen Rückschritt ! Und glaubt mir, ich war auch gefrustet.Continue Reading..

16
Jun

Der Power Kaffee… Bulletproof rockt! 

Kaffee mal anders… Nämlich mit Funktion!

Man braucht: Kaffee, Bio-Butter (Ghee), MCT Öl, Mixer

Alles zusammen mixen und den absolut cremigen, sehr leckeren Power-Kaffee genießen…

JA ES SCHMECKT.

…Wie ein Milchkaffee, hätte es auch nicht gedacht.

Vorteile:

  • Liefert eine hohe Dosis Energie
  • Energie steht sofort zur Verfügung, da die mittelkettigen Triglyceride aus dem MCT Öl nicht auf Verdauungsenzyme angewiesen sind
  • Liefert Energie ohne die Verdauungsorgane zu belasten
  • Mittelbetriebe Triglyceride sollen beim Abnehmen helfen

Nachteile? Ich kenne noch keine.

Probiert es aus! Ich trinke jetzt mal meinen zweiten für heute…

12
Jun

Den Mittelweg finden…

Mein letzter Post ist ein Weilchen her… Im März hatte ich beschrieben, dass die Ernährung wichtiger ist als der Sport,  aber dennoch auch der Sport nicht fehlen darf. Das durfte ich nun auch selbst erfahren.

Ich hatte mein Körperfett-Anteil auf ca. 14 % reduziert. An diesem Punkt machten sich viele Sorgen, ob es mir gut gehe und ich wurde häufig gefragt, wo ich denn noch hin möchte. Ich sagte Euch: Halten!

Aufgrund dieser blöden Frühlings-Grippe und der Trainings-Pause von 4 Wochen hat sich mein Stoffwechsel schlafen gelegt und mein Körpergewicht stieg um 3 kg und mein KF-Anteil auf ca. 18-19%.Continue Reading..

26
Mrz

Training oder Ernährung – was ist wichtiger?

Kurz und knapp: BEIDES!

Ohne Training keine ausgeprägte Muskulatur, ohne eine gesunde Ernährung zuviel Körperfett.

Aber die Ernährung macht noch viel mehr aus, wenn es darum geht Körperfett zu reduzieren und Muskulatur zum Vorschein zu bringen!
Continue Reading..

18
Mrz

Breche Deine Gewohnheiten…

Wir sind es gewohnt morgens Toast mit Nutella zu essen, wir sind es gewohnt süße Getränke zu trinken, wir sind es gewohnt, zum Salat Weißbrot zu essen, wir sind es gewohnt, zum Kaffee eine Nuss-Schnecke zu essen, wir sind es gewohnt mit Tüten zu kochen weil es schnell gehen muss, wir sind es gewohnt…
Continue Reading..

22
Feb

Schlank, abgemagert oder einfach nur athletisch fit ?

Aufgrund einiger Diskussionen in letzter Zeit möchte ich heute mal meine Sicht der Dinge schreiben…

Mich erreichen Nachrichten und Kommentare wie “Du bist abgemagert”, “Das sieht ausgetrocknet aus”, “Du hast keine Muskeln, bist einfach nur dünn”, “Du bist süchtig” und noch vieles mehr.

IMG_3067x

Ich danke jedem, der etwas dazu sagt, denn das zeigt, dass ihr euch damit auseinandersetzt und ihr euch Gedanken macht. Ich fühle mich davon nicht angegriffen, im Gegenteil. Wenn ich so offen damit umgehe, dann möchte ich auch Anstöße geben und gerne auch diskutieren. Athletische Frauen muss niemand gut finden!

Wo würden wir denn hinkommen, wenn alle das Gleiche gut und schön finden würden?!

Wer mich kennt bzw. schon einiges mitbekommen hat, weiß, dass ich aus einer Sportler-Familie komme und der Sport mich schon immer begleitet. Ich war selbst jahrelang eine Leistungs-Tennisspielerin, die viele Wettkämpfe bestritten hat. Ich bin mit Sport aufgewachsen.

Ich war schon immer schlank und fit. Allerdings gebe ich zu, ich habe bis 2013 nie auf das Essen geachtet. Ich habe nur Cola getrunken, am liebsten Pizza, Pommes und Nudeln gegessen, ab und zu mal einen Salat, aber nur als Beilage zu Rigantoni Carbonara. :-)

Und kennt mich irgendjemand kräftig??? Nein, ich bin ein Mensch, der essen kann, was er will, ich bleibe schlank. Ja, das ist vielleicht unfair, aber dafür kann ich nix.

Ich wog in den 32 Jahren noch nie mehr als 60 kg, egal was und wieviel ich davon gegessen habe.20140926_192231_Canon EOS-1Ds Mark III

Nochmal zurück zu meiner Jugend… ich habe als Leistungssportlerin LEISTUNG bringen müssen, um Turniere zu gewinnen. Es ging dabei nie um eine gute Figur oder einen flachen Bauch. Das war reiner Nebeneffekt.

Und das ist es auch heute noch! Funktion und Leistung geht vor der Optik! Dass ein Sixpack bei einer Frau nicht einfach zu erreichen ist und das nun ein positiver Nebeneffekt meiner allgemeinen Athletik und Fitness ist, ist doch super!

Bin ich zu dünn, abgemagert oder sogar magersüchtig ???

Wer unsere Fotos oder Videos vom Training kennt weiß, dass man diese Leistung nicht erbringen könnte, wenn man nur dünn und abgemagert wäre. Um das zu leisten, braucht man Muskeln und das nicht zu wenig oder was glaubt ihr durch was ziehe ich mein eigenes Körpergewicht + 8kg Kettlebell am Fuß an einer Stange nach oben?

Hast du es schon mal probiert ? Kannst du dich -also nur dein eigenes Körpergewicht- nach oben ziehen? Oder die Frauen-Hass-Übung Liegestütz, wieviel schaffst du korrekt auf den Füßen?

Ich meine es nicht böse, ich will damit nur zeigen, dass das was wir tun Funktion hat und die Optik, die daraus resultiert, ein angenehmer Nebeneffekt ist !

Warum schaffen soviele Frauen keine Liegestütz oder können sich nicht nach oben ziehen? Das kann an verschiedenen Ursachen liegen, ich denke, es ist ein Komplex aus, zu wenig Muskulatur, zu geringer Körperspannung und ggf. zuviel Körpergewicht.

Jetzt fragt ihr euch vielleicht, warum man sich nach oben ziehen können sollte? Muss man nicht. Aber ich war schon mal in einer sehr blöden Situation wo ich froh gewesen wäre, wenn ich es gekonnt hätte als ich in einen kleinen See gefallen bin als das Ufer wegrutschte bei der Rettung meines Hundes und ich mich an den zugeworfenen Leinen nicht hochziehen konnte und somit nicht mehr aus dem Tümpel rauskam.

Inzwischen kann ich es. Sogar mit Zusatzgewicht von 8kg, aber nicht, weil ich Klimmzüge geübt habe, sondern weil ich insgesamt athletischer geworden bin, mehr Körperspannung und mehr Muskulatur habe.

Manche belächeln unser Training, weil wir keine Gewichte stemmen. Ich lade jeden gerne ein und bin gespannt, wer die 100 Burpees am Stück durchhält, 100 Liegestütze mitballert oder mit mir aus dem Stand auf eine 70cm Box springen wird.

Das sind alles Übungen, wo der ganze Körper gefragt ist und nur leistbar sind, wenn der Körper in der Einheit funktioniert!

Ich bin sicher kein Laufsteg-Model auf dieser Welt kann nur annähernd eine Übung davon mitmachen. Warum??? weil sie nur so viel Muskulatur haben, um den einen vor den anderen Fuß zu setzen, aber das war es dann auch schon.

Ja, hier stimme ich zu. Diesen Mädels geht es nicht gut! Sie haben zwar wenig Körperfett, ABER sie haben fast keine Muskelmasse und wiegen daher auch deutlich weniger.

Ich habe mir die Mühe gemacht, mal den Unterschied zu verdeutlichen.

b-sisterhood-model-010713Hier seht ihr ein Laufsteg-Model, die einerseits sehr wenig Körperfett hat und wenig Gewicht auf die Waage bringt, aber auch nur soviel Muskulatur hat, um sich auf den Beinen zu halten.

Sie hat bei einer Größe von 1,75m ca. 50 kg Körpergewicht und einen Körperfettanteil von ca. 12-14 %.

JA, das ist nix, da stimme ich zu!

Nun zu mir.

Ich bin 1,76m groß, wiege 58kg und habe auch einen geringen Körperfett-Anteil von 14 %, ABER die 8 kg mehr, die ich habe, sind was ? Richtig Muskulatur.

Unbenannt-1

So, wer ist jetzt abgemagert und wer ist athletisch, fit und gesund?

Ich werde nie massig werden, ich werde ja nicht mal von täglichem Fast-Food kräftig, ich werde daher immer schlank sein. Der Unterschied ist lediglich, ob meine Muskulatur sichtbar ist oder nicht durch den geringeren Körperfett-Anteil.

Was ist, wenn ich mal alt und schrumpelig bin? Das sage ich Euch dann, wenn es soweit ist. Jetzt lebe ich erstmal heute und solange ich fit bin und es mir gut geht, werde ich athletisch sein und athletisch aussehen.

 

08
Feb

Langhantel – Training: meine persönliche Challenge

Inspiriert von Christmas Abbott geht’s nun mit PYF-Teammitglied – Langhantel-Fachman Pierre Heidicker - an das Langhantel-Training.

Oberste Priorität: die perfekte Technik ! Technik geht immer vor Gewicht!

Foto 05.02.15 18 59 42Ich lehne mich mal etwas weiter aus dem Fenster und sage: irgendwie das Ding hoch kann fast jeder, aber die Technik lässt oft zu Wünschen übrig, da vielen das Gewicht so wichtig ist.

Ich habe durch das Bodyweight Training bereits erfahren, dass man keine Gewichte braucht um Muskulatur aufzubauen, wenn man mit maximaler Körperspannung trainiert.

Nun freue ich mich auf eine neue Herausforderung. Die erste Analyse von Pierre ergab, dass ich meine Hüfte beweglicher machen muss, da ich in der tiefen Kniebeuge nicht ganz gerade im unteren Rücken bin. Ich werde nun meine Hausaufgaben Dehnen und Mobilität der Muskulatur täglich ausführen.

Am Montag hatte ich mein erstes Personal-Training bei Pierre. Wir haben zu Beginn im Sitzen erstmal nur mit einem Besenstiel die Technik des Umsetzens trainiert und am Ende dann einarmig mit einer 8er Kettlebell. Nach anfänglichen Kopf-Blockaden (da ich das Überkopfdrücken ja vom Kettlebell kenne, aber es im Foto 05.02.15 19 00 00Sitzen doch nochmal was anderes ist, wenn der Unterkörper ausgeschaltet ist), hat es dann gut geklappt.

Um die Kraft in den Beinen auszubauen, haben wir einbeinige Kniebeugen und einbeinige Boxjumps gemacht.

Es war ein tolles Training und ich freue mich auf meine morgige 2. Stunde mit Pierre.



 

 

05
Feb

Eine Woche mit mir essen…

Auf den Wunsch einer lieben Bekannten habe ich mir die Mühe gemacht eine Woche zu notieren, was ich esse und wieviel ich mich bewege.Continue Reading..

28
Jan

Mit der Squat zum Knack-Po…

Die Squat / Kniebeuge – die Königin im Fitness-Training!

Immer, wenn Du tief in die Knie gehst, kommst Du nem Knack-Po ein Stück näher!”

IMG_5821Sie ist eine Ganzkörper-Übung, trainiert Po, Beine, Rumpf, Stabilität, Balance und die Körperspannung.

Der Gesäßmuskel “Glutaeus Maximus'” ist der größte Muskel, den wir haben. Die Fettverbrennung beim squatten ist dementsprechend sehr hoch, da ein großer Teil des Körpers arbeiten muss.

Knieprobleme? Merke: Je stärker Deine Muskulatur in den Beinen, desto weniger werden deine Knie belastet!

Die Squat – korrekt ausgeführt – bringt Dir nur Vorteile!

Lese mehr:
http://pickyourfights.de/wohlfuhlwochen/2014/die-squat-progression-teil-1-mannheimer-morgen-wohlfuhlwochen
 

26
Jan

Das Sixpack Rezept…

Vorab: ein Wundermittel gibt’s nicht!!!!!!

– Ess weniger Müll, ernähre dich von Gemüse, Eiweiß und hochwertigen Fetten

– Trainiere hart und schwer

– Trainiere die großen Muskelgruppen

– Erwarte keine Wunder, hab Geduld!

– Vergiss Sit ups !

Wie du das umsetzt? Komm zu uns ins Training: www.pickyourfights.de

IMG_5682.JPG